Zertifiziertes Brustkrebszentrum Pirmasens

Meist erkranken Frauen „spontan“ an Brustkrebs – ohne familiäre Vorbelastung und ohne ersichtliche Risikofaktoren, die Auslöser sein könnten. Man geht heute davon aus, dass verschiedene Einflüsse ausschlaggebend sind. Auch wenn man die Zusammenhänge noch nicht genau kennt, konnte eine Reihe von Faktoren ermittelt werden, die das persönliche Risiko erhöhen, an Brustkrebs zu erkranken.
 

Fest steht jedoch: Früh erkannt und korrekt behandelt, ist Brustkrebs meist heilbar. Daher spielen Früherkennung und Diagnose neben den Behandlungsmöglichkeiten bei Brustkrebs eine bedeutende Rolle.

Deutschland nimmt eine Spitzenposition im Kampf gegen den Brustkrebs ein. Zwei der wichtigsten qualitativen Verbesserungen in der Behandlung des Brustkrebses (medizinisch: Mammakarzinom) sind die Bildung zertifizierter Brustzentren und die Einführung des Mammographie-Screenings als Früherkennungsmethode.

 

Kontakt

Chefarzt
PD Dr. med. Dieter Mink

Sekretariat
Michelle Mahmutovic

Kontakt Zertifiziertes Brustkrebszentrum Pirmasens

Telefon: 06331  714-1301
gyn@kh-pirmasens.de

Onkologische Fachpflege
Christina Dzemski

Onkologische Fachpflege
Nina Sand