Darmzentrum Pirmasens

Das Darmzentrum Pirmasens hat die von der Deutschen Krebsgesellschaft festgelegten Qualitätskriterien der „Fachlichen Anforderungen an Darmkrebszentren (FAD)" erfüllt und zur Folge die Auszeichnung „Darmkrebszentrum mit Empfehlung der Deutschen Krebsgesellschaft e.V." erhalten. Es ist zudem zertifiziert nach DIN ISO 9001:2008.

Die „Volkskrankheit“ Darmkrebs zählt zu jenen schwerwiegenden Erkrankungen, die in sehr hoher Zahl vermeidbar oder heilbar sind, wenn die ersten Anzeichen rechtzeitig entdeckt und die notwendigen Maßnahmen eingeleitet werden.

Aus diesem Grund sind viele Fachbereiche der Medizin einbezogen. Das breite Spektrum beginnt mit den Angeboten der Früherkennung und Vorsorge, es umfasst die Untersuchung und Analyse, schließt auch die therapeutischen Verfahren ein und endet bei Nachsorge, Ernährungsberatung und vielen weiteren Einzeltätigkeiten, die zur Heilung notwendig sind.

Um einen möglichst großen Nutzen für alle Patienten zu erzielen, muss jeder Schritt von Diagnose und Therapie möglichst überall auf die gleiche Weise durchgeführt und auch dokumentiert werden. Wichtig ist zudem, dass alle Fachärzte und Therapeuten, deren Leistungen in einem qualifizierten Darmzentrum zusammengefasst werden, über einen vergleichbar hohen Ausbildungs- und Kenntnisstand verfügen.

Zentrum für Darmkrebs

Meine Fragen an den Leiter des Darmzentrums Pirmasens

Chefarzt Dr. med. Harald SchultzDr. med. Harald Schultz

Telefon:
06331/714-1201
Chirurgie@kh-pirmasens.de

Kontakt ins Darmzentrum Pirmasens

Sekretariat: Ilse Lang
Ilse Lang

Telefon:
06331/714-1201
Telefax:
06331/714-1203
Chirurgie@kh-pirmasens.de