Vortrag "Moderne Fußchirurgie"

Beginn: 18:00 Uhr

Ein falscher Schritt, ein Stolpern, zu enge Schuhe, angeborene Fehlbildungen: Das Wunderwerk Fuß muss einiges an Belastung tragen – und das ein Leben lang. Im Laufe der Jahre wird ihm viel zugemutet. Dabei ist das Zusammenspiel von Muskeln, Bändern und Sehnen ausgeklügelt, aber auch anfällig. Der Fuß als „Schwerarbeiter“ erfährt oftmals nicht die erforderliche Aufmerksamkeit und so leiden mehr Menschen immer früher an Fußproblemen. Die meisten Fußerkrankungen gehen mit Schmerzen einher, daher besteht häufig ein hoher Leidensdruck.

Vor diesem Hintergrund lädt der Förderverein Patientenforum im Städtischen Krankenhaus Pirmasens e. V. ein zum Vortrag „Moderne Fußchirurgie“ in die Cafeteria am Standort Rodalben des Städtischen Krankenhauses Pirmasens. Referent am Mittwoch, 17. April 2024, um 18.00 Uhr ist Tip Dr. (Ege Univ. Türkei) Abedelhay Modallal, Fußchirurg und Leitender Oberarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie am Standort Rodalben.

Füße unterliegen extremen Belastungen. Im Verlauf eines normalen Lebens legt der Mensch auf seinen Füßen eine Strecke zurück, die in Summe der dreimaligen Umrundung des Erdballs gleichkommt. Tagtäglich sind es im Durchschnitt allein 6.000 Schritte, die absolviert werden. Ursachen für Fußerkrankungen, die sehr unterschiedlich sein können, sind in großer Zahl erblich. Aber auch falsches Schuhwerk trägt maßgeblich dazu bei, dass Füße deformiert werden. Was können Betroffene tun? Dazu informiert Abedelhay Modallal in seinem Vortrag und steht im Anschluss daran gerne für Fragen zur Verfügung.

Der Eintritt ist frei und eine Voranmeldung nicht erforderlich.

Zurück zur Übersicht