Keine Angst vorm Arztbesuch: "Teddy-Klinik" für Kinder

Beginn: 11:00 Uhr

In Zusammenarbeit mit dem Dynamikum Science Center lädt das Städtische Krankenhaus Pirmasens am Dienstag, 30. Juli 2024, von 11:00 bis 14:00 Uhr ein zur MINT-Veranstaltung "Teddy-Klinik" in den Räumlichkeiten des Dynamikum.

Der Kurs „Teddy-Klinik“ richtet sich vor allem an Kinder im Kita-Alter, eignet sich aber auch für etwas ältere. Ziel ist es, ihnen die Angst zu nehmen vor der Untersuchung bei einer Ärztin bzw. einem Arzt, sei es in einer Praxis oder im Krankenhaus – gerade jüngere Kinder sind davon oft sehr einschüchtert. In der „Teddy-Klinik“ erleben sie diese Situation ganz anders: Jedes Kind bringt ein eigenes Stofftier mit, für das es sich eine Krankheit überlegen kann. Um diesen „Patienten“ kümmert sich dann Sebastian Tenbruck, Assistenzarzt in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, gemeinsam mit Dan-Odysseas Miliadis, Notarzt und Oberarzt in der Zentralen Notaufnahme des Städtischen Krankenhauses Pirmasens, und einer Pflegekraft. Hierbei nutzen sie typische medizinische Instrumente und je nach Art der „Erkrankung“ auch Geräte, die es im Krankenhaus oder in Praxen gibt. Zudem erklären sie genau, was sie tun und warum das notwendig ist. Während der gesamten Behandlung bleiben die Kinder stets an der Seite ihrer Stofftiere und lernen dadurch spielerisch, dass auch sie keinesfalls Angst vorm Untersuchen haben müssen.

Für eine Teilnahme ist eine vorherige Anmeldung notwendig per Klick auf die Westpfalz-Webseite.

Zurück zur Übersicht