Spende für Kita St. Mauritius im Ahrtal

7.12.2021

Glückliche Kinderaugen allerorten: Pünktlich zum Fest des Heiligen Nikolaus haben das Städtische Krankenhaus Pirmasens sowie der ASB aus Pirmasens und Heimersheim die Kita St. Mauritius in Heimersheim im Ahrtal besucht – und alle hatten Spenden und zudem kleine Geschenke für die Jungen und Mädchen dabei.

So überreichten Uwe Bernhardt (Öffentlichkeitsarbeit) und Josef Jahn (Betriebsrat) vom Städtischen Krankenhaus Pirmasens den Kindern leckere Schokoladen-Nikoläuse und lustige Bücher sowie Sabine Sausen von der Kita St. Mauritius eine Spende von 5.000 Euro. Denn seit das ursprüngliche Gebäude am 15. Juli durch das Hochwasser nahezu zerstört worden war, ist die Kita St. Mauritius in Containern untergebracht. Seit einigen Wochen stehen nun die „Nobel-Container“ – wie sie von Sabine Sausen gerne genannt werden – mit Heizung, Schallschutz und kompletter Sanitäranlage.

Die Geldspende des Städtischen Krankenhauses Pirmasens ist das Ergebnis einer vierwöchigen Sonderaktion in der Krankenhaus-Cafeteria, die auf Initiative des Betriebsrates zugunsten der Flutopfer im Ahrtal durchgeführt wurde. Das Krankenhaus übernahm die Herstellungskosten für die Speisen, so dass die kompletten Einnahmen in den Spendentopf fließen konnten.

Vor Ort verteilte Joachim Schneider, der Leiter der ASB Schnelleinsatztruppe Pirmasens, außerdem kleine ASB-Teddybären an alle Kinder, im Namen des ASB Heimersheim spendeten dessen Leiter Armeen Kolians und Jutta Knieps der Kita eine Waschmaschine und einen Trockner.


Datenschutzeinstellungen anpassen