BESUCHERSTOPP UND ABSAGE GEPLANTER EINGRIFFE AB 1.12.2021

30.11.2021

Ab Mittwoch, 1. Dezember 2021, ist das Städtische Krankenhaus Pirmasens bedauerlicherweise dazu gezwungen, aufgrund der stark ansteigenden Zahl der Neuinfektionen erneut einen Besucherstopp anzuordnen.

Folgende Ausnahmen gelten:  

  • Auf der Kinderstation sind Besuche zwischen 17 und 18 Uhr gestattet.
  • Im Kreißsaal und auf der Entbindungsstation ist der Zutritt für Väter erlaubt.
  • Besuche von schwerstkranken und sterbenden Patienten sind nach Rücksprache mit den behandelnden Ärzten möglich.


Für diese Besuche gilt, dass der Zutritt zum Krankenhaus nur mit einem tagesaktuellen negativen Coronatest und einer FFP2-Maske möglich ist.

Außerdem ist es unumgänglich, ebenfalls ab dem 1. Dezember alle geplanten Eingriffe bis auf Weiteres abzusagen. Die Notfallversorgung ist jederzeit gewährleistet. Die Praxen des Medizinischen Versorgungszentrums bleiben vorerst geöffnet.


Datenschutzeinstellungen anpassen