2019 erneut großer Zuspruch für Schulveranstaltungen

13.12.2019

Ein durchweg positives Fazit zieht das Städtische Krankenhaus Pirmasens auch in diesem Jahr rund um das Programm an speziellen Schulveranstaltungen: Genau 2.269 Kinder und Jugendliche aus Schulen in Pirmasens und der näheren wie weiteren Umgebung haben die Gelegenheit wahrgenommen, sich bei „Ohne Kippe“, „Drogen – ohne mich“, „Fit ist cool: Gesunde Ernährung und Fitness für Kinder“, „Alkohol – nein danke“ und am Welt-AIDS-Tag umfassend zu informieren.

Bei den insgesamt 39 Veranstaltungen haben sowohl Ärzte aus der Psychiatrie und Pädiatrie als auch Mitarbeiter der Ernährungsberatung und physikalischen Therapie sowie Diätassistenten mitgewirkt. Unterstützt wurden sie bei der altersgerechten Aufklärung beispielsweise zu den Gefahren von Alkohol und Drogen von zahlreichen externen Fachleuten und Institutionen. So engagiert sich etwa Konrad Schmidt vom Verein der Kehlkopfoperierten bei „Ohne Kippe“, bei „Drogen – ohne mich“ geben Vertreter der Polizeidirektion Pirmasens sowie der städtischen Jugend- und Drogenberatung wertvolle Einblicke, bei „Alkohol – nein danke“ sind Vertreter der Anonymen Alkoholiker vor Ort. Zum Welt-AIDS-Tag stand Mark Blattner von der AIDS-, Drogen- & Jugendhilfe Landau e. V. den Schülern Rede und Antwort, ebenso der Pirmasenser Urologe Dr. Horst Brenneis.

Aufgrund des kontinuierlich großen Zuspruchs wird das Städtische Krankenhaus Pirmasens auch 2020 wieder in jedem Monat verschiedenste Präventionsveranstaltungen für Schulen anbieten. Eine Übersicht findet sich unter https://www.kh-pirmasens.de/aktuell/termine.html.