Neues vom Städtischen Krankenhaus Pirmasens

Vortrag des Landesverbands Rheinland-Pfalz der DMSG: MS-erkrankt – was nun?

22.5.2019

In Rheinland-Pfalz leben über 6.000 Menschen, die an Multiple Sklerose erkrankt sind, einer entzündlichen Erkrankung des Zentralnervensystems. Für sie und ihre Angehörigen ist die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG), Landesverband Rheinland-Pfalz, eine wichtige Anlaufstelle.

Anlässlich des elften Welt-MS-Tages am 30. Mai 2019 ist am Lesen Sie mehr »

Musik im Krankenhaus: Schöne Stunden beim 11. Mitarbeiterkonzert

13.5.2019

„Musik global im Hospital“ lautet das Motto des diesjährigen Mitarbeiterkonzerts im Städtischen Krankenhaus Pirmasens am Freitag, 17. Mai 2019.

Einlass in der Cafeteria im 1. Untergeschoss ist um 18.30 Uhr, um 19.00 Uhr startet dann die 11. Auflage dieser ganz besonderen...Lesen Sie mehr »

Jetzt im Kino in Pirmasens: „Jimmy Blond 707 - Casino Spital“

10.5.2019

Seit dem 10. Mai 2019 zeigt das Walhalla Kinocenter in Pirmasens „Jimmy Blond 707 - Casino Spital“, ein Filmprojekt, das Torsten Groh, Teamleiter des Empfangs des Städtischen Krankenhauses Pirmasens, ins Leben gerufen hat. Er schrieb das Drehbuch und ist als Produzent für die Organisation dieses Projekts verantwortlich. Mit Martin Veit und Michael Scherpf holte er sich noch...Lesen Sie mehr »

5. Krebstag in der Wasgauhalle Pirmasens

3.5.2019

Krebs gehört zu den gefürchtetsten Diagnosen überhaupt und ist eine der größten Herausforderungen für das Gesundheitssystem in den nächsten Jahrzehnten. Die Sorge kennt jeder: Hat der Tumor bereits gestreut und Tochtergeschwülste in anderen Organen gebildet? Die Diagnose macht Angst. Trotzdem können mehr Betroffene auf Genesung hoffen als früher. Die Diagnose und Behandlung...Lesen Sie mehr »

Vortrag: Unerfüllter Kinderwunsch aus urologischer Sicht

2.5.2019

Von einem unerfüllten Kinderwunsch spricht man, wenn nach 12 Monaten regelmäßigem, ungeschütztem Geschlechtsverkehr keine Schwangerschaft aufgetreten ist. Für betroffene Paare ist die Situation meist sehr belastend. Die Gründe, warum es nicht funktioniert, können sehr vielfältig sein.

In seinem Vortrag „Unerfüllter...Lesen Sie mehr »